Hangzhou Fuyang Jincanda Wasseraufbereitung Equipment Co., Ltd

Hochwertiges Produkt, professioneller Service, der Kernlieferant in der Laserindustrie!

Filterelement von Wasserfilter, welches Material wird häufig verwendet?
- Apr 14, 2018 -

Derzeit sind die vier wichtigsten Wasserfiltrationstechnologien: Mikrofiltration, Ultrafiltration, Natriumfiltration und Umkehrosmose.

1, Mikrofiltration (MF): 50 Mikron, Filtrationsgenauigkeit in 0,1 wie üblich verschiedene PP-Filter, Aktivkohlefilter, Keramikfilter und so weiter gehören alle zur Kategorie der Mikrofiltration, für einfache Grobfilter, filtern die Verunreinigungen im Wasser und Sediment , Rost und andere große Partikel, können das Wasser von Bakterien, Viren, organischen Stoffen, Schwermetallionen und anderen schädlichen Substanzen nicht entfernen. In der Regel kann nicht gereinigt werden, denn das Einwegfiltermaterial muss häufig gewechselt werden.

1) PP-Baumwollkern: Es wird im Allgemeinen für grobe Filtration verwendet, die nicht hoch genug ist, um Sediment, Rost und andere große Partikel in Wasser zu entfernen.

2) Aktivkohle, körniger Aktivkohlefilter ist der Verkauf des populärsten Gerätes, kann es den eigenartigen Geruch im Wasser und im Chlor beseitigen, aber kann das Wasser nicht wirklich alle giftigen Chemikalien und andere Schadstoffe entfernen.

3) keramisches Filterelement: Die minimale Filtrationspräzision kann 0.1 Mikron sein, das für die Sterilisation benutzt werden kann. Aber normalerweise ist der Fluss klein, nicht leicht zu reinigen.

2. Ultrafiltration (UF): Die Filtrationsgenauigkeit beträgt 0,001-0,1 Mikron, was zu einer der sechs Hightech-Technologien des 21. Jahrhunderts gehört. Ist eine Art Membrantrenntechnik des Druckunterschieds verwendend, kann den Rost im Wasser, im Sediment, in den verschobenen festen Körpern, im Kolloid, in den Bakterien, in den Viren, im makromolekularen organischen Material und in anderen schädlichen Substanzen herausfiltern und einige Mineralelemente behalten, die zum menschlichen Körper vorteilhaft sind . Es ist die Kernkomponente des Produktionsprozesses von Mineralwasser und Quellwasser. Die Rückgewinnungsrate von Wasser im Ultrafiltrationsverfahren beträgt bis zu 95%. Und es kann bequem sein, Spülen und Rückspülen zu realisieren, nicht leicht zu verstopfen, die Lebensdauer ist relativ lang. Die Filtergenauigkeit beträgt 0,01 Mikron. Die Ultrafiltrationsmembran wird wegen der Effizienz der Wasserproduktion und Filtration weitverbreitet verwendet.

3. Natriumfiltration (NF): Die Filtrationsgenauigkeit liegt zwischen der Ultrafiltration und der Umkehrosmose, die Entsalzungsrate ist niedriger als die Umkehrosmose, und es ist auch eine Membrantrenntechnik, die die Zugabe von Elektrizität und Druck erfordert, und die Rückgewinnungsrate von Wasser ist niedrig. Es wird häufig bei der Herstellung von industriell reinem Wasser verwendet.

4. Umkehrosmose (RO): Die Filtrationsgenauigkeit kann etwa 0,0001 Mikron erreichen, was eine Art Hochpräzisions-Trenntechnik ist, die in den frühen 1960ern von den Vereinigten Staaten entwickelt wurde. Die Verunreinigungen (einschließlich gesundheitsschädlicher und gesundheitsfördernder Stoffe), die aus dem Wasser gefiltert werden können, können nur von Wassermolekülen verwendet werden, die im Allgemeinen bei der Herstellung von reinem Wasser, industriellem ultrareinem Wasser und medizinischem ultrareinem Wasser verwendet werden. Die Umkehrosmose-Technologie muss unter Druck gesetzt werden, elektrifiziert werden und Wasser ist ineffizient, nicht für eine große Menge an Trinkwasserreinigung geeignet.