Hangzhou Fuyang Jincanda Wasseraufbereitung Equipment Co., Ltd

Hochwertiges Produkt, professioneller Service, der Kernlieferant in der Laserindustrie!

Häufige Fehler und Lösungen für Taschenfilter
- Dec 11, 2018 -

Schadensorts des Filterbeutels

Die beschädigten Position des Filterbeutels liegt in der Tasche und der große Verlust der Bohnen in der Tasche wird durch das Problem der Material-Größe und Materialverteilung verursacht. Hochtemperatur-Partikel unterschiedlicher Größe bei der Filtration von Hochtemperatur-Rauchgas gibt, und die Temperatur übersteigt 400 Grad, die nicht von einem allgemeinen Temperatur-Detektor erkannt wird. Die meisten von ihnen werden in der Schwerkraft Sedimentation Kammer niederzulassen, und Hochtemperatur-Einzelkörner treten Filterbeutel durch Rauchgaskanal mit hoher Geschwindigkeit mit dem Luftstrom. Wenn es eine Polykondensation Typ Fasern wie Polyester, Polypropylen, ist PPS, etc., wenn die Oberfläche des Filterbeutels weniger staubig ist, durchdringt die Hochtemperatur-Partikel den Filterbeutel um eine unregelmäßige rundes Loch zu bilden. Wenn es mehr Staub auf der Oberfläche des Filterbeutels, Hochtemperatur-Teilchen werden nicht durch den Filterbeutel passieren, und eine tiefe Farbe Backen Mark in den Filtersack gebildet werden. Dazu bedarf es dem Bediener, die relevanten Prozessindikatoren streng zu kontrollieren, während des Produktionsprozesses zu gewährleisten, dass die Materialien die relevanten Prozessanforderungen erfüllen zu den stabilen Betrieb des Gerätes zu gewährleisten.

Die beschädigten Position des Filterbeutels verursacht durch den Ausfall des Systems an die Beutelöffnung Rückspülung. Diese Situation kann durch den hohen Rückspülung Druck der Filterbeutel und die Exzentrizität des Hafens Schlag verursacht werden. In diesem Fall das Einspritzsystem der Filterbeutel sollte rechtzeitig überprüft werden, und der Einspritzdruck und den Winkel der Düse sollte angepasst werden, um stabile Einsetzbarkeit der Filterbeutel.


Ein paar: Kostenlose

Der nächste streifen: Methode zur Beurteilung der Schrumpfung des Filterbeutels