Hangzhou Fuyang Jincanda Wasseraufbereitung Equipment Co., Ltd

Hochwertiges Produkt, professioneller Service, der Kernlieferant in der Laserindustrie!

Das Prinzip des Ultraviolettstrahls
- Jun 29, 2018 -

Ultraviolette Strahlung ist eine Art Lichtwelle, die mit bloßem Auge nicht gesehen werden kann. Ultraviolette Strahlen werden von einer der von der Sonne emittierten elektromagnetischen Wellen abgeleitet und werden normalerweise in vier Kategorien nach Wellenlänge unterteilt


Es ist eine spezielle Form der Materiebewegung. Es ist ein Fluss von nicht verbundenen Partikeln. Jedes ultraviolette Photon von 253,7 nm hat eine Energie von 4,9 eV. Wenn der Mikroorganismus mit ultravioletten Strahlen bestrahlt wird, erfolgt die Übertragung und Akkumulation von Energie, und die Akkumulationsergebnisse führen zur Inaktivierung des Mikroorganismus, um den Zweck der Desinfektion zu erreichen. Wenn Bakterien, Viren, mehr als 3600 ~ 3600 uW / c-Dosen absorbieren, für Bakterien und Viren DNA (DNA) und Ribonukleinsäure (RNA) eine starke zerstörerische Kraft haben, können Bakterien, Viren, Vitalitätsverlust und Fruchtbarkeit in schalten Sie Bakterien und Viren ab und erzielen Sie eine Desinfektionssterilisation. Uv kann Nukleinsäuren mutieren, seine Replikation blockieren, seine Transkription und Proteinsynthese blockieren. Freie Radikale hingegen können Photoionisierung verursachen und zum Zelltod führen.


Das Sterilisationsprinzip des Ultraviolett-Sterilisierers besteht darin, die Intensität der Bestrahlung mit Ultraviolettstrahlen zu verwenden, d. H. Die Intensität der Bestrahlung mit UV-Sterilisationslampen, und der Abstand des bestrahlten Desinfektionsmittels ist das umgekehrte Verhältnis. Wenn die Bestrahlungsintensität sicher ist, bleibt das Desinfektionsmittel bei Bestrahlung länger, je näher es sich an der Desinfektionsmittelröhre befindet, desto besser ist seine Sterilisationswirkung und desto schlechter ist es.